Backlimetten

Überneulich – oder sollte es tatsächlich bereits 1/4 Jahr her sein??? – habe ich den ersten Versuch mit Matchatee-Pulver unternommen: „Gardeners Shortbread“.

20150314_130657

Allerdings hockt nun ein grüner Rest in meinem Küchenschrank. Und immer, wenn ich in den Schrank hineingucke, guckt der grüne Rest deprimiert zurück. Unerträglich! Ich habe ein weiches Herz und viel Mitleid und überlege, wie ich Abhilfe schaffen kann. Hmmm. Zum Glück gibt es für einfallslose Leute wie mich Internetseiten, auf denen Leute mit bedeutend mehr Einfallsreichtum leckere Anregungen veröffentlichen. Ich greife zu und finde bei „Oh, How Civilized“ die Anregung für Backlimetten.

20150307_161436

MATCHA-ZITRONEN-SANDPLÄTZCHEN

240g Mehl

75 g Puderzucker

210g (Veggie-) Butter

3 Essl. Matchatee-Pulver

abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone

3 Essl. Zitronensaft

50g Stärkemehl

Salz

Butter, Zucker und Zitronensaft schaumig schlagen. In einem Messbecher die übrigen Zutaten vermischen und mit der Butter-Zucker-Mischung verkneten. Der Teig ist ziemlich weich. Vorsichtig kleine Bällchen (7-8g schwer) formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen, dieses vorsichtig mit Klarsichtfolie abdecken (oder auch nicht…) und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

IMG-20150710-WA0005

Während die Murmeln kühlen, kann frau übrigens Betten abziehen… Wäsche abnehmen und zusammenlegen… Wäsche waschen… mit der Chefin telefonieren.,. Whats App versenden… Whats App empfangen… Letzteres zaubert erneut den Einfallsreichtum anderer Menschen herbei. Denn als ich ein grüne-Murmeln-Foto an die Familie versende, kommt die prompte Antwort vom Klempner unseres Vertrauens: „Bei der kruemelqueen gibt es heute Backlimetten!“ Und schon – steht die Überschrift für diesen Beitrag.

IMG-20150710-WA0020

Neigt sich die Kühlzeit dem Ende zu, kann frau schon so langsam den Herd auf 175°C vorheizen. Ein weiteres Blech mit Backpapier auslegen, die Hälfte der Cookies mit etwas Abstand darauf setzen. Ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene  backen.

Jetzt braucht frau noch ca.

150g Puderzucker

2 Essl. Matchatee-Pulver (oder weniger, wenn soviel nicht mehr da ist)

IMG-20150710-WA0027

Beides vermengen, in eine nicht zu kleine Schüssel sieben. Sind die Murmeln aus dem Herd, nur kurz abkühlen lassen. 6-8 Stück  auf einmal in das Puderzucker-Gemisch geben und vorsichtig (! Die Kekse sind seeehr mürbe!) darin wälzen. Auf ein Kuchengitter setzen und vollständig auskühlen lassen. Mit den Cookies vom zweiten Blech natürlich ebenso verfahren – was sonst! Ist Puderzucker übrig, kann der Rest noch über die auskühlenden Plätzchen gesiebt oder für das nächste Mal in einem Glas aufbewahrt werden.

20150711_161403-1  20150711_161359-1

Da Limetten ja Obst sind und Obst sehr gesund ist – reingehauen. Die Murmeln sind piratig gut!

20150711_162034

Advertisements

2 Kommentare zu “Backlimetten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s