Und nochmal Aaaa…vocado!

20150530_113116-1  20150531_102533

Letztes Maiwochenende. So richtige Frühlingsgefühle hat er ja nicht produziert, der Mai – zu kühl! Immerhin haben sich sogar in der Stadt die ersten Mohnblumen herausgewagt. Auf dem Balkon geht es voran. Die Wohnung ist blumenbunt dekoriert.

20150531_101943-1

20150531_102128-1

Und mit dem ‚kühl‘ ist am Samstag Schluss: DFB-Pokalfinale! Wir haben den RöRi zum gemeinsamen Event-Erleben eingeladen, und nun beten gleich zwei Herren den grünen Rasen an, tssse. Icke und ick machen das, was wir am besten können: wir kommentieren ironisch das Geschehen auf dem Fußi-Acker in der Röhre und das in unserer Stube, analysieren die Zusammensetzung der aufgefahrenen Speisen auf dem Abendbrottisch (bunter Salat, Spargel-Flammkuchen, Kürbiskern-Pesto, Rote-Bete-Süßkartoffel-Dipp, Grissini und Berge von Gemüsestiften…) und die Grundlagenrezepte,

IMG-20150530-WA0015

IMG-20150530-WA0011

stören die Chefin per Telefon beim Fernsehen (SIE guckt übrigens keinen Fußball…) und stöbern uns durch die Gedichte aus „In wenigen Worten die ganze Welt“. Langweilig isses also auch uns nicht. Ein glanzvolles Highlight des Abends flimmert allerdings nicht über die Mattscheibe, sondern gleitet von den Dessert-Löffeln direkt auf unsere Hüften:

20150530_101823

„SAHNIGE“ AVOCADO-MOUSSE

2 richtig reife Avocados

240 ml Vanille-Soja-Milch

130 g Agavendicksaft

80 g Kakaopulver

1 Prise Salz

Zimt nach Geschmack (kein Muss)

20150530_101751

Avocado aufschneiden, das Fruchtfleisch herauskratzen und mit der Vanille-Soja-Milch, dem Agavendicksaft, Salz und Zimt in einen Mixbecher geben. Alles cremig pürieren.

20150530_102343-1

20150530_102436

Zum Schluss noch das Kakaopulver untermixen. Fertig! Wer will, kann natürlich noch Schokosplits oder Kakaonibs unterrühren. Die Mousse in hübsche Dessertgläser füllen, mindestens drei Stunden kühlen. Vor dem Servieren kann noch ein Klecks griechischer Sahnejoghurt darauf gegeben werden.

20150530_103506-1-1  20150530_194734-1

Faszinierend: Niemand, wirklich niemand kommt darauf, dass er gerade AVOCADO-Creme genießt.  Icke ist der Meinung: Mehr, mehr, meeehr davon!!! Sie kann et nur nich so zeigen 😉…

IMG-20150530-WA0031

Advertisements

6 Kommentare zu “Und nochmal Aaaa…vocado!

    • Sowohl mein lieber Reiseleiter als auch ich meinen: eher wie Mousse au Chocolat. Auf jeden Fall ist hier kein Pudding-„Häutchen“ drauf! Was sagen denn die Testesser zu diesem Thema…?

  1. Die Testesser meinen, dass die Konsistenz eher wie Mousse au Chocolat ist. Ansonsten meinen sie, dass es sehr lecker war und generell ein angenehmer Abend.
    Ach, wer hatte eigentlich das Spiel gewonnen?… Egal, der Rasen war grün.

  2. Komisch, gestern hat Icke bei ihrem Überraschungsbesuch gesagt, es wäre eher weich gewesen, wie Pudding. Mousse au Chocolat (also eins ohen Gelatine mit viel Schokolade, Sahne und Eigelb) wird ja im Kühlschrank relativ fest. Da werde ich das Rezept wohl ausprobieren müssen, um Gewissheit zu haben…

    • Tscha, das scheint mir auch so… die Cremigkeit/ Festigkeit kann ja durch variieren der Flüssigkeitsmenge verändert werden. Auf jeden Fall unbedingt ausprobieren!!! Wir haben die Mousse innerhalb eines Monats 3x zubereitet. 3x hmmm…!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s