Rot wie Blut

20150517_190117

Nee. Das wird keine Neuauflage von Schneewittchen. Den Finger abgesäbelt habe ich mir auch nicht. Eher mit Murmeln gespielt. Mit großen Murmeln. Mit seeehr stark färbenden Murmeln. Mit Roter Bete nämlich!

20150517_184220-1

Leider bin ich den roten Kugeln eine lebensgefährliche Mitspielerin. Kaum habe ich sie aus der Packung gequetscht, werden sie gnadenlos in einen Mixbecher gerollt. Letztmalig wird es zwar lustig, da sie hier auf Kichererbsen stoßen. Aber dann naht der Pürierstab und: …bssst!

20150517_182632-1

20150517_182519-1

ROTE-BETE-HUMMUS

240 g Kichererbsen aus der Dose, abgetropft & abgespült

2 Knobi-Zehen

Saft einer Zitrone

Kreuzkümmel, trocken geröstet & gemörsert

50 g Tahin

250 g rote Bete (vakuumverpackt; selbst gekochte ist natürlich löblicher…)

Koriandergrün

2 getrocknete Chilischoten

Salz nach Geschmack

20150517_183552

Die abgetropften und abgespülten Kichererbsen, geschälte & kleingeschnittene Knobi-Zehen, zerkleinerte Rote Bete und alle weiteren Zutaten in einen hohen Behälter geben. Mit dem Mixstab cremig pürieren. Sollte die Creme zu trocken scheinen, etwas Olivenöl oder Wasser oder beides zugeben.

20150517_190029

Mit Salz nach Geschmack würzen. Menge von Chili, Koriander, Knobi, Tahin kann natürlich variiert werden. Oder statt getrockneter frische Chili verwenden… Die Creme eignet sich prima zum Dippen von Gemüsestöpseln oder als Brotaufstrich,  z. B.  auf selbstgebackenen Brötchen.

20150517_190932  20150517_191011-1

Nachdem ich bereits zweimal eindringlich befragt wurde, ob das Rezept hier schon zu finden wäre, kriege ich jetzt hoffentlich ein Lob?!

Advertisements

2 Kommentare zu “Rot wie Blut

  1. Jaha, da isses schon, das Lob, das große Lob! Mein Probenglas war ratzifatzi leer und mir deucht, es ist schon wieder aufgefüllt und steht am ersten Werktag der neuen Woche zur Abholung bereit. Das ist echt sehr löblich! Freu mich schon auf dieses leckere Schmäckerchen. Vielen Dank schon mal und tschüssikowski bis gleich an der Fensterregistratur.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s