Kommer snart: Frühling…

… zumindest verspricht das der Kalender. Wer die Klüsen aufsperrt, entdeckt in den Vorgärten endlich Märzenbecher und Krokusse.

20150321_103211 20150321_103142

Und nicht nur in den Vorgärten! Auch auf dem eigenen Balkon knallen die Knospen der vom Gemahl im Herbst in einem Blumentopf versenkten Frühblüher. Gelbe Narzissen grienen schon frech in die Gegend und auch zwei dicke, gemütliche Hyazinthen-Knospen schieben sich empor. Vor Anstrengung sind sie violett angelaufen, was ihnen aber gut steht!

20150315_143805

20150315_143701-1

Das Grün macht sich jedoch nicht nur in der Natur breit; auch in der Küche hält es Einzug. Bevor es mit der Bäckerei losgehen kann, muss frau sich aber erst den Schockschweiß nach dem Einkauf von 30 g Matchatee von der Stirn tupfen. Ist das erledigt, wird einem bewusst, dass die Knete futsch und Matchatee nun einmal da ist… und dass er daher auch verbraucht werden kann. Besitze ein Büchlein des Damenduos Baumgärtner, und das schlägt folgende Ungewöhnlichkeit vor:

20150307_155725

SHORTBREAD FOR GARDEN LOVERS

100 g Butter

2 TL Matcha-Tee

50 g Zucker

40 g gemahlene Mandeln

15 g Reismehl

130 g Mehl

1 Prise Salz

rote Marmelade (ich habe einen Fruchtaufstrich mit Ingwer verwendet – super)

Die trockenen Zutaten in einem Mixer gut mischen/ mahlen. Mit der Butter verkneten. Der Teig sieht SEHR interessant aus…

20150307_161436

Den Teig in 30 gleichgroße Stückchen teilen und in Silikon-Pralinenförmchen füllen. Entweder sind diese so geformt, dass Vertiefungen für die Marmelade gleich mit „eingebacken“ werden, oder frau rammt einen Kochlöffelstiel in den Teig, um Marmeladenlöcher zu fabrizieren.

20150307_163959

Die Förmchen 1/2 h kühlen, dann im auf 170°C (Umluft: 150°C) vorgeheizten Herd 15 Minuten backen. Aus den Förmchen lösen und auskühlen lassen. Bei gleicher Temperatur weitere 10 Minuten backen. Erneut auskühlen lassen und schließlich mit der erwärmten Marmelade füllen.

20150314_130657

Das war es eigentlich schon! Jetzt nur noch einen schönen Kaffeetisch decken und Kaffee kochen. Gäste wären nicht schlecht, um sich loben zu lassen, hauptsächlich aber, um gemeinsam zu genießen!!!

Übrigens: Unsere Hyazinthe hat es mittlerweile auch geschafft:

20150320_164747

Advertisements

2 Kommentare zu “Kommer snart: Frühling…

  1. Freufreu! War erst etwas skeptisch und unsicher, wie Kekse mit Matcha schmecken werden, wollte die Shortbreads aber uuunbedingt backen, weil die so hübsch aussehen. Vor allem hatte ich ausnahmsweise sogar das korrekte Equipment (die Förmchen) im Haus! Hat sich der Einsatz doch gelohnt. 😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s