Restgekrümel

Der Februar geht auf die Zielgerade. Bald kommt der März und mit ihm der Frühling! Vor einer Woche sind seine Vorboten bei uns eingezogen und zeigen an diesem Wochenende ihr wahres Gesicht:

20150222_151202

Der kommende Frühling entfacht auch das Bedürfnis, aufzuräumen. Was frau da alles findet! Den Elan zum Fenster putzen z. B. Hätte nie gedacht, den jemals wieder auszugraben! Dann findet sich ein Rest Quark-Mürbeteig im Tiefkühler. Was das ist, weiß ich jetzt auch nicht mehr so genau, obwohl das Schild eindeutig ich geschrieben habe. Hmmm. Eindeutiger ist da die Herkunft eines Restes Brombeeren – die sind im Sommer auf der Leih-LPG gepflückt worden. Im Kühlschrank finden sich ein Marmeladenrest Pflaume-Birne und ein paar Äpfel.

20150222_194052

Und in meinen Keksdosen im Flur lümmeln noch vier Marzipan-Kekse von Weihnachten, ein Mørketid-og-Sol-Cookie von den Vesterålen und diverse Pfeffernüsse herum… Noch ist Winter, daher gibt es

BROMBEER-APFEL-CRUMBLE

20150222_141345

240 Brombeeren, aufgetaut

80 g Marmelade

3 Äpfel

Die Marmelade erwärmen und mit den Brombeeren vermengen; die Äpfel waschen, ausschneiden, in Spalten schneiden und würfeln, mit den Brombeeren mischen. Das Obst auf zwei gebutterte, ofenfeste Förmchen verteilen. Den Herd auf 180 °C vorheizen.

20150222_141603-1

ca. 140 g (Quark-) Mürbeteig

vier bis fünf zerbröselte Weihnachtskekse

fünf Mecklenburger Pfeffernüsse

1 Esslöffel Haferflocken

20 – 30 g Mandelblättchen

etwas Zimtzucker

20150222_141554

Die Kekse zerbröseln, mit den Haferflocken und dem Zimtzucker vermengen, mit dem Teig zu Streuseln kneten. Auf dem Obst verteilen, noch ein Teelöffelchen Zucker auf jede Portion streuen und ab in den Ofen. So 30 Minuten Geduld muss frau nun noch aufbringen, bis alles auf den Tisch kann. Schon mal Kaffee kochen? Gute Idee! Und Milchschaum nicht vergessen!

20150222_145327      20150222_150756

Und nun kommt der gemütliche Teil: Nach Fenster putzen und Jogging haben wir uns das Leckerli redlich verdient; wir platzieren uns hinter unseren Crumble-Schälchen und hauen rein. Eigentlich würde doch da jetzt noch prima Sahne… die müsste ich nicht mal suchen…  ich wüsste gleich, wo sie steht… aber wir widerstehen und begnügen uns mit der Diät-Variante. Und auch von der bleibt kein Krümel übrig!

20150222_145443

20150222_150809

20150222_150426

20150222_154226

Advertisements

2 Kommentare zu “Restgekrümel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s