Ha det, Tromsø!

Nochmal die Storgate  Ohne Mond

Die erste Etappe unserer Reise liegt nun hinter uns. Vier Tage Tromsø, Saga-Hotel, „Suite“ 705 mit Superaussicht über die Stadt. Sogar (wenn auch nur leichtes) Nordlicht wird uns hier beschert, welches wir – gemütlich in den Sesseln lümmelnd – betrachten können.

Waffelstunde II

Wie im Fluge vergeht die Zeit: Schlendern, Besuch des POLARIA-Museums, tägliches Waffeln backen und futtern im Hotel, Schwimmbad-Besuch, nachmittägliche „Kontrolle“, welches Schiff der Hurtigruten-Flotte im Hafen liegt (Midnatsol, Nordlys, Polarlys und schließlich die Finnmarken, mit der wir ja selbst schon einmal von Stokmarknes nach Svolvær geschippert sind)…

20150103_183354

Aufregender Höhepunkt des Aufenthaltes jedoch: unsere Teilnahme am Polarnightrun („Mørketidsmila“ über 10 km)! So richtig mit großer Startnummer auf der Laufjacke, kollektivem Aufwärmen in der Startzone, Anfeuerungsrufen der Zuschauer, Fackeln an der Strecke, Schneetreiben 1/4 Stunde vor Ankunft und Medaille im Ziel!

20150104_192751

Anschließend ist uns die Bewunderung der nachmittäglichen Waffelmümmler sicher, als wir ins Hotel sprinten. Dann locken die nächsten Ziele: Badewanne, frische Klamotten, Pizza – in der Reihenfolge! Badewanne & Klamotten gibt es im Hotel, die Pizza im „Yonas“. Wenn frau vor Anlieferung der Pizza nicht verhungert ist (dit DAUERT!): lecker. Aber Achtung: Für 2 Personen reicht die Größe „stor“. Mit der Maxi-Größe kann der Wohnzimmerfußboden ausgelegt werden! Gegen Maxi-Bier ist hingegen nichts einzuwenden…

20150103_191030  20150103_183034-1-1

Schade war es, heute Morgen abzureisen. Zumal das Tauwetter vorüber scheint und der Winter zurückgekehrt ist.

20150103_174108-1

Aber es liegt ja noch viel Neues, Schönes und Angenehmes vor uns. Zumindest lässt auch der heutige Tag solches hoffen. Denn auf der Reise nach Süden machen wir gemütlich Station, wo wir nach unserem 2004er Urlaub nie vermutet hätten, nochmals hinzukommen: in „Vollans Gjestestue“ in Nordkjosbotn.

20150104_110650  Berjoska

Hier gibt es – was sonst! – Kaffee (mit dem Hinweis auf Gratis“påfyll“) und leckere weiche, mit Brunost (Karamellkäse) gefüllte Fladen.

Stärkung in Nordkjosbotn

Was sonst noch von der Reise auf die Lofoten zu berichten ist? Demnächst auf zweinachnorden!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s