Auf dem Aprikosenstern

Gerade in der kalten Jahreszeit ist es seeehr wichtig, sich gesund zu ernähren.  Denn schließlich will man grippalen Infekten keine Angriffsfläche bieten. Und je dunkler die Tage, desto mehr Trost braucht die Seele. Stimmungsaufhellend soll ja z. B. Bewegung an der frischer werdenden Luft wirken. Kenne aber kaum jemanden, der damit große Erfolge erzielt. Lächeln im Gesicht erzeugt frau jedoch auf jeden Fall… indem sie Obst und Nüsse kombiniert und den Herd anschmeißt!

20141125_185648

NUSS-FRUCHT-SCHNITTCHEN

250 g Mandeln & Cashews gemischt (oder auch nur Mandeln)

350 g Mehl

100 g Puderzucker

250 g kalte Butter/ Margarine

3 Eigelb

abgeriebene Schale einer Bio-Orange

1/4 TL Zimtpulver

1/4 TL Kardamompulver

25 ml Cointreau

Die Mandeln und Cashews bei 160 ° C auf dem Blech im vorgeheizten Herd rösten, bis sie aromatisch duften. Herausnehmen, abkühlen lassen und fein mahlen. Mit den übrigen Zutaten zu einem Mürbeteig kneten, 2 h kalt stellen. In der Zwischenzeit

380 g Aprikosenkonfitüre

200 g Softaprikosen

3 Essl. Orangensaft

fein pürieren.

20141125_190651  20141125_191002

Den Herd auf 190 ° C vorheizen. 2/3 des Teiges auf Backpapier 30 x 40 cm ausrollen, auf ein Blech ziehen. Die Aprikosenmasse darauf verteilen. Das letzte 1/3 des Teiges auf leicht bemehlter Fläche dünn ausrollen, kleine Kreise und Sterne ausstechen und diese dicht an dicht auf dem Kuchen verteilen.

20141125_192144

20141125_193048

Im unteren Drittel des Herdes ca. 20 – 25 Minuten backen Auf dem Blech auskühlen lassen und in 60 Streifen schneiden. Schön mürbe. Mpff. Eins noch. Und noch ein ganz kleines… aber nicht alles auf einmal fuddorn: am Freitag gibt’s einen Mädchentag bei der Chefin – da soll doch noch was zum Kosten übrig sein!

20141126_210249

20141126_210435

20141126_21033120141126_210304

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s